Die Stars der Volksmusik hautnah erleben

 

 

STEFAN MROSS - Von der Europapark-Bühne ins Kulturzentrum SOSTA

 

 

 

Stefan Mross, der erfolgreiche Sänger und Moderator der Fernsehsendung «Immer wieder sonntags» ist im kommenden April einer der musikalischen Höhepunkte in Leuk. Dort feiert die einheimische Sängerin Vanessa Grand ihr 30jähriges Bühnenjubiläum und lädt ein zu einer Schlager und Volksmusik Gala der Spitzenklasse. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

 

Am 29. & 30. April 2017 herrscht in der Gemeinde Leuk wieder ein Stell Dich ein der Schlager und Volksmusik Fans. Vanessa Grand und ihr Team haben keine Mühen gescheut bekannte und beliebte Interpreten aus Deutschland, Oesterreich, Südtirol, der Schweiz und dem Wallis ins Kulturzentrum SOSTA nach Susten ein zu laden. Unter anderem mit dabei ist die Grand Prix Siegerin Geraldine Olivier, der Hackbrettvirtuose Nicolas Senn, die Fetzig`n aus dem Zillertal, Bergfeuer aus Südtirol, die Volksmusikformation Hüsmüsig aus dem Oberwallis und viele mehr. Durch das Programm führt wie auch in den vergangenen Jahren Günther Sturm.
Drei Jahrzehnte steht Vanessa Grand im kommenden April bereits auf den Brettern die die Welt bedeuten. «Die Musik hat mich als Kind bereits fasziniert. Mittlerweile sind daraus bereits 30 Jahre geworden», erzählt sie mit Vorfreude auf ihren grossen Anlass im April.

 

«STEFAN MROSS als Highlight»
Besonders freut sich das Organisationskomitee auf den Auftritt von Stefan Mross. Noch bevor er wieder mit seinen Fernseh-Sendungen «immer wieder Sonntags» aus dem Europapark Rust im Fernsehen zu sehen ist wird er in Susten zu Gast sein und dort seine erfolgreichsten Lieder präsentieren und sicherlich auch seinen bayrischen Schmäh versprühen. Mit ihm holt Vanessa Grand und ihr Team einer der bekanntesten Sänger aus der Szene ins Wallis.


Ein weiterer Höhepunkt wird sicherlich auch das Konzert von Geraldine Olivier werden. Die Grand Prix Siegerin aus dem Jahre 1995, heute wohnhaft im hohen Norden Deutschlands, ist nicht nur eine gebürtige Schweizerin. Geraldine Olivier hat ihre familiären Wurzeln im Wallis und wird sicherlich auf der Bühne davon berichten.

 

«Aus einem Open Air wird ein Festival»
Es ist nicht das erste grosse Schlager und Volksmusik Fest dass in der Gemeinde Leuk über die Bühne geht. Das bereits fünf Mal durchgeführte «Vanessa Grand Open Air» ist längst weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Für die Veranstaltung im kommenden April haben sich die Organisatoren jedoch entschieden den Anlass in das Kulturzentrum SOSTA in Susten zu verlegen. Gründe hierzu liegen in der Wettersicherheit, der Infrastruktur und der guten verkehrstechnischen Lage dieses Veranstaltungszentrums. «Es ist sowohl für uns als Veranstalter, für unsere Helfer und Mitarbeiter aber vor allem auch für das Publikum sicherlich ein guter Entscheid diesen Anlass in das Kulturzentrum zu verlegen», ist Vanessa Grand überzeugt. «Der Rathausplatz in Leuk mit seinen Schlössern ist ein kleines Paradies, jedoch müssen viele Faktoren zusammenpassen und der Entscheid fiel uns diesmal nicht schwer». Das weitere Konzept des Anlasses bleibt jedoch bestehen. Ein Festbetrieb mit einer feinen Auswahl an Essen und Getränken sind garantiert. Die Besucher sollen sich wohl fühlen, den Abend geniessen und auch mit den Stars «auf du und du» sein können.

 

«Jubiläen, Überraschungen und vieles mehr»
Ziel der Veranstaltung ist es den Besuchern ein erlebnisreiches Musikwochenende bieten zu können. Neben den musikalischen Höhepunkten spielen auch weitere Besonderheiten eine Rolle. An diesem Wochenende erscheint ebenfalls die neue CD von Vanessa Grand und auch ihr Fanclub feiert sein 15jähriges Bestehen. Gründe genug um Ende April gemeinsam darauf an zu stossen.


Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich bei Vanessa Grand unter "Eintrittskarten" oder bei Leuk Tourismus